01.07.2024

Abschied aus dem Hauptpersonalrat: Manfred Lehmann sagt Tschüß, viele sagen "Danke"

Manfred Lehmann (l.) mit Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig

Manfred Lehmann hat nach 28 Jahren im Hauptpersonalrat seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten. In einer kleinen Feierstunde würdigten seine Weggefährten aus der Personalvertretung und Vertreter/innen des Ministeriums sein Lebenswerk und seinen unermüdlichen Einsatz für die Interessen der Kolleginnen und Kollegen.

 

Seine beeindruckende Laufbahn begann bereits im Studentenparlament und führte ihn über die Hauptjugend- und Auszubildendenvertretung sowie den örtlichen Personalrat zum Bezirkspersonalrat und schließlich in den Hauptpersonalrat. Rainer Vollmer, der Vorsitzende des Hauptpersonalrates, betonte in seiner Laudatio Lehmanns Hingabe und unermüdlichen Einsatz für die Belange der Kolleginnen und Kollegen, die die gemeinsame Arbeit im Hauptpersonalrat nachhaltig bereichert haben.

 

Auch Staatssekretär Dr. Günnewig würdigte Lehmann als kritischen, streitbaren, aber immer fairen Gesprächspartner. Im Namen des Finanzministers und der gesamten Finanzverwaltung NRW dankte er ihm für sein außergewöhnliches Engagement und wünschte ihm für den neuen Lebensabschnitt alles Gute.

 

Mit dem "Tschüß" von Manfred Lehmann endet ein bemerkenswerter Personalratslebensweg. Auf dem Landesgewerkschaftstag im November wird er auch die gewerkschaftliche Leitung der DSTG NRW in jüngere Hände geben. Wir sind sicher, dass er bereits neue Aufgaben und Ziele im Blick hat. Für seine langjährige Arbeit in der Personalvertretung sagen wir ein herzliches "Dankeschön".